Rückblick Medenrunde 2010

zurück

Die diesjährige Tennissaison 2010 verlief überaus erfolgreich. Von den 7 Mannschaften der Spielgemeinschaft mit Flörsheim sind 5 aufgestiegen und das, obwohl schon sehr hochklassig gespielt wird.

Herren 60 I

Die Herren 60 I spielen schon seit Jahren in der Verbandsliga, immerhin die zweithöchste Klasse in Hessen. Bisher konnte man sich immer im oberen Drittel der Tabelle platzieren und hätte sogar mit etwas Glück in die Hessenliga aufsteigen können.
Das sah in diesem Jahr anders aus. Aufgrund zahlreicher Verletzten war das Saisonziel klar, es ging nur darum den Klassenerhalt zu schaffen. Das ist auch mit 4 Siegen und 3 Niederlagen auch gelungen. Dabei kann die Mannschaft für sich sogar einen Sieg gegen den Aufsteiger in die Hessenliga verbuchen.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz:  Dr. Michael Würbach, Eddie Vorndran,  Sepp Webinger, Wilfried Paul, Siegmar Ohr, Jörg Langendorf, Heinz Kemminer, Franz Josef Ruppert, Dieter Ahmann

Herren 65

Die Mannschaft der Herren 65 ist in diesem Jahr erstmals angetreten. Sie setzt sich im Wesentlichen aus Spielern der Herren 60 I zusammen. Bedauerlicherweise mußte die Mannschaft als ‚Neueinsteiger’ in der untersten Klasse starten. Demzufolge wäre alles andere als ein Gruppensieg eine Enttäuschung gewesen.
Die überlegenheit wir dadurch sichtbar, dass bei allen Begegnungen nicht ein Satz abgegeben wurde. Ob die Mannschaft im nächsten Jahr in der Bezirksliga wieder so überzeugend auftreten kann,  bleibt abzuwarten.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Siegmar Ohr, Wilfried Paul, Jörg Langendorf, Heinz Kemminer, Franz Josef Ruppert, Dieter Ahmann