Rückblick Medenrunde 2013

zurück

Die Tennisabteilung des TV Wicker ist in diesem Jahr mit 6 Mannschaften in der Medenrunde angetreten.

Wenn man die Mannschaftsführer vor der Saison nach dem Ziel gefragt hätte, dann hätte man die Auskunft bekommen, dass man den Klassenerhalt schaffen möchte. Dies ist allen Mannschaften gelungen. Mehr noch, die Damen 50 konnten als Sieger in die Gruppenliga aufsteigen. Damit spielen im nächsten Jahr vier Mannschaften des TV Wicker in der Landesliga.
Für einen so kleinen Verein ist das eine unglaubliche Leistung und löst bei vielen Verwunderung aus.

Damen 50 - Bezirksoberliga

Diese Mannschaft ist in einem 6er team angetreten und konnte alle Spiele gewinnen. Als Sieger werden sie in die Gruppenliga aufsteigen.

Herren 30 - I Bezirksoberliga

Die Herren 30 I sind im Vorjahr in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Das Ziel dieser Saison konnte daher nur der Klassenerhalt sein.  Mit 4 gewonnenen und 4 verlorenen Spielen konnte dieses Ziel und ein beachtlicher Mittelplatz erreicht werden.

Herren 30 - II Bezirksliga A

Auch die Herren 30 II sind in einem 6er Team angetreten. Ebenso wie die Herren 30 I  konnte auch diese Mannschaft den Klassenerhalt schaffen. Die Tennisabteilung ist stolz darauf, dass mehr als 12 Spieler in dieser Altersgruppe  an der Medenrunde teilnehmen.

Herren 55 - Verbandsliga

Neben den Damen ragen die Herren 55 mit einer außerordentlichen Leistung in diesem Jahr heraus. Man musste sich nur einer Mannschaft geschlagen geben. Leider wird die Altersklasse 55 im nächsten Jahr vom Hessischen Tennisverband aufgelöst. Es bleibt nur der Wechsel zu den Herren 60.

Herren 60 - Verbandsliga

Diese Mannschaft hat mit drei Siegen, drei Niederlagen und einem unentschieden einen sicheren Tabellenplatz im Mittelfeld erreicht.

Herren 65 - Verbandsliga

ähnlich wie die Herren 60 konnten die Herren 65 einen Mittelplatz in der Abschlusstabelle sichern. Sie errang jeweils 2 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Das ist deshalb ein gutes Ergebnis, weil verletzungsbedingt zeitweise mehrere Stammspieler ausgefallen sind.

Fazit: die Tennsabteilung des TV Wicker kann stolz auf das Abschneiden aller Mannschaften in der diesjährigen Medenrunde sein.

Damen 50 Aufstieg in die Gruppenliga

von links nach rechts: Melitta Wiendl, Magda Multhaup, Elfriede Zander, Doris Venino, Anne Langendorf, Monika Wagner, Irmgard Strohkendl, Edith Ruppert, Hedi Christ.